Alles fängt beim Schwein an.

Deutsche Sattelschweine, natürliches Futter und gute Haltung auf Stroh. „Das schmeckt man“!

Original Schwälmer Stracke

Eine ehrliche Wurst!

 Wir lassen die Wurst mindestens 12 Wochen in der eigens aus Lehmziegeln gebauten Woschtkammer reifen

Wir stellen unsere Wurst 100% traditionell her.

Mit Liebe zur Reife!

Eine Schwälmer Spezialität mit jahrhundertealter Herstellungstradition, die noch auf die bäuerliche Selbstversorgung zurückgeht.
Hier schmeckt es noch wie früher...

Was ist Original Schwälmer Stracke?

Eine nordhessische Spezialität mit jahrhundertealter Herstellungstradition, die noch auf die bäuerliche Selbstversorgung zurückgeht. Der Name steht für lange Reifung und sehr gute Lagermöglichkeit der Wurst. Grob gekörnt und schnittfest ist diese traditionell hergestellte Rohwurst ein besonderes Feinkostprodukt und wird heute bereits als typisches nordhessisches Kulturgut angesehen.

Unsere Heimat – Die Schwalm.

Ihren Namen verdankt die Schwalm dem Fluss Schwalm, an deren Mittellauf sie sich befindet. Die Bewohner der Schwalm werden als Schwälmer bezeichnet. Der Kulturraum ist geprägt von der Schwälmer Tracht, der Schwälmer Mundart sowie spezifischen Bräuchen, insbesondere Festtagsbräuchen.

Ein ehrliches Produkt

Ich möchte den Menschen eine Wurst anbieten, die es so kein zweites Mal oder zumindest selten gibt.Man braucht nur Bedingungen zu schaffen, wie sie zu Großmutters Zeiten gang und gäbe war.

 

Eine ehrliche Wurst!

Mit der Selbstvermarktung (Schweine halten, selber schlachten und dann die Wurst verkaufen) habe ich mir einen über 20 Jahre alten Traum erfüllt. Zum Glück habe ich eine Frau gefunden, die diesen Traum mit mir leben will. Ich möchte den Menschen eine Wurst anbieten, die es so kein zweites Mal oder zumindest selten gibt.

 

Unsere Wurst – Alles fängt beim Schwein an!

Man kann aus schnell wachsenden, hochgezüchteten Standartschweinen, wie sie die Fleischindunstrie haben will, keine besondere Wurst herstellen. Deshalb füttern wir unsere „Deutschen Sattelschweine“ selber, und zwar ohne gentechnisch verändertes Futter. Sie werden bei uns zum Teil doppelt so alt wie herkömmlich gehaltene Schweine. Ein altes Sprichwort sagt: „ Ein Schlachtschwein muß erst einmal Geburtstag gefeiert haben, sonst gibt es keine gute Wurst“. Außerdem werden unsere Schweine auf Stroh gehalten denn wir sind der Meinung: „Das schmeckt man“.

 

Weiter geht es mit der Schlachtung.

Mann kann bei der Schlachtung in fünf Minuten fast alles zustören was man sich in einem Jahr behutsam aufgebaut hat. Damit meine ich den Streß und die Angst der Schweine vor dem Tod. Deshalb legen wir größten Wert auf einen respektvollen Umgang mit unsern Tieren bis zur letzten Minute und darüber hinaus.

 

Die Lagerung.

Früher waren bei uns alle Häuser aus Lehm gebaut. Lehm hat die Eigenschaft Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. In den Häusern reifte die beste Wurst. Wir haben uns dessen besonnen und eine „Woschtkammer“ ganz aus getrockneten Lehmsteinen gebaut. Wir lassen die Wurst mindestens 12 Wochen reifen. Und siehe da:

 

 

Hier schmeckt es noch wie früher

Unsere Produkte

 

Die Originale aus der Woschtkammer auf Ihrem Tisch,
probieren Sie es aus…

 

 

Original Schwälmer Stracke · Rote Runde · Kartoffelwurst

Original Schwälmer Stracke

Unsere Original Schwälmer Stracke
vom Deutschen Sattelschwein
Füllgewicht beim Wursten 500g.
Pro Stück:

10.- €

Erhältlich von November bis Mai

Bitte sendet uns eine E-Mail oder ruft uns einfach an!
Tel. 06694 515050
Mail. info[at]woschtkammer.de

Original Schwälmer
Kartoffelwurst

Unsere Original Schwälmer Kartoffelwurst
vom Deutschen Sattelschwein
Füllgewicht beim Wursten 500g.
Pro Stück:

8.- €

Erhältlich von September bis Mai

Bitte sendet uns eine E-Mail oder ruft uns einfach an!
Tel. 06694 515050
Mail. info[at]woschtkammer.de

Schwälmer
Rote Runde

Unsere Original Schwälmer Rote Runde
vom Deutschen Sattelschwein
Füllgewicht beim Wursten 500g.
Pro Stück:

8.- €

Erhältlich von September bis Mai

Bitte sendet uns eine E-Mail oder ruft uns einfach an!
Tel. 06694 515050
Mail. info[at]woschtkammer.de